Das Kinderzimmer ist nur vom Spieser-Oma-Zimmer aus begehbar und ist sicher das kleinste aber auch gemütlichste Zimmer im Haus. Das schöne Einzelbett läßt sich bequem zu einem großen Doppelbett ausziehen, auf dem 2-3 Kinder schlafen können – für unsere ganz kleinen Gäste steht ein historisches Kinderbettchen zur Verfügung. Von dem Kinderzimmer schaut man direkt auf den Spielplatz mit Schaukel und kann direkt nach dem Aufstehen  Spielen gehen.
Das Kinderbett stand bereits auf dem Gutshof und über seine Herkunft ist uns leider nichts bekannt. Die massive und gute handwerkliche Arbeit läßt aber auf ein Bett älteren Datums schließen. Die Kommode haben wir bei Privatleuten in Bad Bevensen erworben und sie von dort her gebracht…die größte Besonderheit in diesem Zimmer ist aber sicher die eine Wand. Beim Abriß der Tapeten haben wir hier die Aufschrift „9.11.1989 FREE“ gefunden und in Erinnerung an dieses, sicher auch für Gut Neuensund denkwürdige Datum beim Streichen der Wände ausgelassen.